Sportwetten illegal?! – Ihre Verluste jetzt dank Anwalt zurückfordern! 

von  Jan-Henning Ahrens

sportwetten illegal

KWAG ist bekannt aus:

Sind Sportwetten in Deutschland illegal und welche rechtlichen Folgen hat das für Sie?

Sie könnten Ihre hart verdienten Verluste für immer durch Sportwetten verloren haben, was Ihre finanzielle Sicherheit bedroht und Sie in eine tiefe Krise stürzen kann.

Unsere qualifizierten Experten sind darauf spezialisiert, Ihre Rechte gegenüber den Anbietern durchzusetzen und Ihre Verluste erfolgreich zurückzufordern. Mit jahrelanger Erfahrung und umfassendem juristischen Fachwissen stehen wir Ihnen zur Seite.

  • Risikofrei - mit Prozesskostenfinanzierern
  • Finanzielle Sorgen loswerden
  • Verlorenes Geld erfolgreich zurückholen

Das Wichtigste auf einen Blick

  • 1. Risikofreies Comeback Ihrer Einsätze

    Entdecken Sie, wie Sie dank fachkundiger Anwälte ohne eigenes Risiko verloren geglaubtes Geld von Sportwetten zurückfordern können. Die Nutzung von Prozesskostenfinanzierern ermöglicht es Ihnen, ohne Vorabkosten gegen Online-Sportwettenanbieter vorzugehen.

  • 2. Das verborgene Leid der Wettverluste

    Verluste bei Sportwetten gehen oft über den finanziellen Schaden hinaus. Erfahren Sie mehr über die psychosozialen Folgen, die zu Isolation, familiären Konflikten und ernsthaften Gesundheitsproblemen führen können.

  • 3. Der komplizierte Kampf um Ihr Recht

    Die rechtliche Landschaft für die Rückforderung von Sportwetten ist verworren und komplex. Lesen Sie, welche juristischen Herausforderungen bestehen und wie sich europäische Gerichtsurteile darauf auswirken könnten.

  • 4. Ihr strategischer Vorteil durch Expertise

    Erkunden Sie, wie Spezialisten mit juristischem Fachwissen Ihnen helfen können, Ihr hart verdientes Geld zurückzuholen. Unsere Experten nutzen ihre jahrelange Erfahrung, um Ihre Rechte wirksam durchzusetzen.

  • 5. Die versteckte Falle illegaler Wettanbieter

    Nicht alle Sportwetten sind legal. Finden Sie heraus, unter welchen Umständen Wetten als illegal gelten und wie Sie überprüfen können, ob Ihr Wettanbieter zum Zeitpunkt Ihrer Wetten eine gültige Lizenz hatte.

Folgen durch Sportwetten-Verluste für Betroffene

X

1. Finanzielle Schwierigkeiten

Sportwetten-Verluste können erhebliche finanzielle Probleme verursachen. Viele Betroffene geraten in Schulden, da sie versuchen, ihre Verluste durch weitere Wetten auszugleichen. Dies kann zu einer Abwärtsspirale führen, in der immer mehr Geld verloren geht.

X

2. Soziale Isolation

Pathologisches Spielen kann zu sozialer Isolation führen. Betroffene vernachlässigen oft soziale Kontakte, da sie sich schämen oder ihre Spielgewohnheiten verbergen wollen. Dies kann zu einem Verlust von Freundschaften und familiären Bindungen führen.

X

3. Berufliche Probleme

Die Vernachlässigung beruflicher Verpflichtungen ist eine häufige Folge von problematischem Glücksspiel. Betroffene können ihre Arbeitsleistung nicht aufrechterhalten, was zu Abmahnungen oder sogar zum Arbeitsplatzverlust führen kann.

X

4. Psychische Belastungen

Die psychischen Belastungen durch Sportwetten-Verluste sind enorm. Viele Spieler kämpfen mit Scham und Schuldgefühlen. Diese emotionalen Belastungen können zu Depressionen und Angstzuständen führen.

X

5. Familiäre Konflikte

Sportwetten können zu erheblichen Spannungen innerhalb der Familie führen. Finanzielle Probleme und emotionale Belastungen können Konflikte und Streitigkeiten auslösen, die das Familien- und Sozialleben stark belasten.

X

6. Gesundheitliche Probleme

Die ständige Anspannung und der Stress, die mit problematischem Glücksspiel einhergehen, können auch körperliche Gesundheitsprobleme verursachen. Schlafstörungen, Kopfschmerzen und Magenprobleme sind keine Seltenheit.

folgen durch sportwetten-verluste für betroffene

Herausforderungen beim Zurückholen der Verluste

X

1. Rechtliche Unsicherheiten

Die rechtliche Lage zur Rückforderung von Verlusten aus illegalen Sportwetten ist komplex und unübersichtlich. Unterschiedliche Gerichtsurteile sorgen für Verwirrung und Unsicherheit, ob und wie Verluste zurückgefordert werden können. Es besteht die Möglichkeit, dass der Europäische Gerichtshof eine endgültige Entscheidung treffen muss, um Klarheit zu schaffen.

X

2. Öffentliche Prozesse

Ein weiteres Hindernis ist die Öffentlichkeit der Prozesse. Auch wenn das öffentliche Interesse an solchen Fällen oft gering ist, können Betroffene sich durch die öffentliche Aufmerksamkeit entmutigt fühlen. Die Angst vor Stigmatisierung und dem Verlust der Anonymität kann viele davon abhalten, ihre Ansprüche geltend zu machen.

X

3. Geheimhaltungspflichten und Datenschutz

Die strengen Geheimhaltungspflichten und der Schutz der Mandantendaten durch technische Maßnahmen stellen eine weitere Herausforderung dar. Diese Regularien sind notwendig, um die Privatsphäre der Betroffenen zu schützen, können jedoch auch den Prozess verkomplizieren und verlängern.

X

4. Technische und rechtliche Komplexität

Die Prozesse zur Rückforderung sind oft technisch und rechtlich sehr komplex. Dies erfordert spezialisiertes Wissen und Erfahrung, um erfolgreich zu sein. Ohne professionelle Unterstützung kann es schwierig sein, den Überblick zu behalten und die richtigen Schritte einzuleiten.

X

5. Emotionale Belastung

Der Prozess der Rückforderung kann emotional belastend sein. Viele Betroffene kämpfen mit Scham und Schuldgefühlen, was den Mut und die Entschlossenheit beeinträchtigen kann, den ersten Schritt zu machen. Die emotionale Belastung kann zu zusätzlichem Stress und psychischen Problemen führen.

X

6. Zeitaufwand und Geduld

Die Rückforderung von Verlusten kann ein langwieriger Prozess sein, der viel Geduld erfordert. Von der ersten Beratung bis zur endgültigen Entscheidung können Monate oder sogar Jahre vergehen. Dieser Zeitaufwand kann für viele Betroffene abschreckend wirken und sie davon abhalten, den Prozess zu starten.

Ihr Geld mit qualifizierten Experten erfolgreich von den Anbietern zurückholen

Unsere qualifizierten Experten können sicherstellen, dass Sie Ihr hart verdientes Geld von illegalen Sportwetten-Anbietern zurückbekommen. Wir kennen die rechtlichen Fallstricke und wissen, wie wir die Rechte unserer Kunden mit der nötigen anwaltlichen Autorität durchsetzen können.

Mit der richtigen anwaltlichen Unterstützung haben Sie eine starke Hand, um gegen die Buchmacher vorzugehen und Ihre Verluste zurückzufordern. Dank unserer Zusammenarbeit mit Prozesskostenfinanzierern besteht für Sie kein Risiko, selbst in dem unwahrscheinlichen Fall, dass wir den Prozess verlieren sollten.

Sportwetten illegal: Was bedeutet das?

Was bedeutet es eigentlich, wenn wir von illegalen Sportwetten sprechen? In Deutschland ist die rechtliche Lage für Online-Glücksspiele, insbesondere für online Sportwetten, komplex. Sportwetten sind nicht generell verboten, aber sie benötigen eine individuelle Lizenz. Das staatliche Glücksspielmonopol wurde 2010 vom Europäischen Gerichtshof infrage gestellt, was zur Schaffung des Glücksspieländerungsvertrages im Jahr 2011 führte. Trotzdem waren viele Sportwetten-Anbieter bis zum 01.07.2021 ohne gültige deutsche Lizenz tätig.

Die meisten Online-Casinos haben bis zu diesem Datum illegal in Deutschland operiert, und das Wetten auf solchen Plattformen kann strafrechtliche Folgen nach sich ziehen. Anbieter wie Tipico, Bwin und Bet365 haben erst im Oktober 2020 deutsche Lizenzen erhalten, was bedeutet, dass Wetten vor diesem Zeitpunkt als illegal betrachtet werden könnten.

Rückforderung von Verlusten bei illegalen Sportwetten

Zahlreiche Gerichte haben die Pflicht zur Rückzahlung der Verluste durch illegale Sportwetten bestätigt. Mit einer Erfolgschance von nahezu 100 % und der Möglichkeit, Verluste der letzten 10 Jahre geltend zu machen, haben Betroffene eine starke Ausgangsposition.

Es ist daher von enormer Bedeutung, die eigenen Rechte zu kennen und diese konsequent mit der Unterstützung eines erfahrenen Anwalts einzufordern.

Voraussetzungen für eine Rückforderung


Doch unter welchen Voraussetzungen können Sie eine Rückforderung tatsächlich realisieren? Hier sind die wichtigsten Punkte:

  • Die Verluste müssen bis zum Oktober 2020 entstanden sein.
  • Verluste können normalerweise mindestens drei Jahre rückwirkend eingefordert werden.
  • Ihr Wissen um die Legalität der Wetten spielt eine wichtige Rolle. Falls Sie nicht gewusst haben, dass das Angebot illegal war, stehen Ihre Chancen gut.

Dennoch gibt es persönliche Ausschlussgründe, beispielsweise wenn Sie Kenntnis von der Illegalität hatten oder sich während der Wettabgabe im Ausland befanden.

Ablauf der Rückforderung


Wie funktioniert nun der konkrete Ablauf einer Rückforderung? Der Prozess beginnt in der Regel mit:

  • 1. einer kostenlosen Erstberatung
  • 2. einer Rechtsprüfung, um festzustellen, ob Ansprüche bestehen
  • 3. Nachdem Sie alle erforderlichen Informationen zusammengestellt haben, vertreten Rechtsanwälte Ihre Interessen gegenüber den Online-Sportwettenanbietern.

Je nachdem, ob ein Vergleich erzielt wird oder eine Klage notwendig ist, kann es wenige Wochen bis zu 12 Monate dauern, bis Sie Ihr Geld zurückbekommen.

Prozesskostenfinanzierung


Ein wichtiger Aspekt der Rückforderung sind die damit verbundenen Kosten. Mithilfe der Prozesskostenfinanzierung können Sie diese Kosten ohne eigenes Risiko decken. Ein Prozessfinanzierer übernimmt im Erfolgsfall die Kosten und erhält dafür einen Anteil der Rückerstattung.

Dies bedeutet, dass Sie im Falle eines erfolgreichen Ausgangs keine eigenen finanziellen Mittel aufwenden müssen, da das Online-Casino dann die Prozess- und Rechtsanwaltskosten trägt.

Die Rolle des Bundesgerichtshofs (BGH)

Der Bundesgerichtshof (BGH) spielt eine entscheidende Rolle in der Debatte um die Rückforderung von Verlusten aus illegalen Sportwetten. Eine wegweisende Entscheidung wird am 7. März 2024 erwartet, die klären soll, ob und unter welchen Bedingungen Verluste zurückerstattet werden können. Dieses Urteil könnte eine Klagewelle auslösen und die Zukunft von Sportwetten ohne gültige Lizenz in Deutschland maßgeblich beeinflussen.

Die rechtliche Debatte dreht sich um die Frage, ob Wetten ohne gültige Lizenz rechtlich bindend sind. Einige Gerichte haben bereits zugunsten der Kunden entschieden, während andere die Meinung vertreten, dass Anbieter eigentlich eine Lizenz hätten erhalten sollen und daher nicht als illegal angesehen werden dürfen. Die bevorstehende Entscheidung des BGH wird somit einen bedeutenden Einfluss auf die Rechtslage und mögliche Rückforderungen haben.

Keine deutsche Lizenz – was nun?


Was bedeutet es für Sie als Spieler, wenn Sie bei einem Anbieter ohne deutsche Lizenz gewettet haben? Die Chancen, Ihre Verluste zurückzufordern, stehen gut, denn viele Anbieter operieren ohne gültige Lizenz oder missachten die Vorschriften. Da einige Online-Sportwettenanbieter gegen Regelungen wie das Einzahlungslimit von 1.000 EUR verstoßen haben, ergibt sich hieraus ein potenzieller Anspruch auf Rückforderung.

Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass Anbieter mit EU-Lizenzen oft attraktivere Bedingungen anbieten, da sie sich nicht an die strengen deutschen Glücksspielregeln halten müssen. Dies kann zu einer Abwanderung von Spielern zu Anbietern ohne deutsche Lizenz führen, insbesondere seit die neuen deutschen Glücksspielgesetze Einzahlungen und Live-Wetten beschränken. Wenn Sie sicher und legal wetten möchten, sollten Sie nur Anbieter mit einer deutschen Lizenz verwenden.

Risiken und Herausforderungen bei der Rückforderung

Trotz der Möglichkeit einer Rückforderung müssen auch die mit diesem Prozess verbundenen Risiken und Herausforderungen bedacht werden. Diese können sein:

  • Ansprüche könnten verjähren
  • Anbieter könnten sich der Rückzahlung entziehen oder die Zustellung von Klagen erschweren
  • Gerichte könnten die Klagen abweisen, wenn sie der Meinung sind, dass das deutsche Glücksspielrecht gegen Europarecht verstößt.

Ein weiteres Problem könnte die Vollstreckung der Ansprüche sein, insbesondere wenn Anbieter zahlungsunfähig werden oder in undurchsichtigen rechtlichen Umgebungen operieren. Daher ist es unerlässlich, sich auf erfahrene Anwälte zu verlassen, die mit solchen Herausforderungen umgehen können.

durch fähige anwälte ihre verluste konsequent zurückfordern

Durch fähige Anwälte Ihre Verluste konsequent zurückfordern

Da viele Wettanbieter sich querstellen und den Forderungen der Betroffenen nicht nachkommen, ist professionelle Unterstützung mit anwaltlichem Druck unerlässlich, um die Anbieter zum Einlenken zu bewegen.

Unsere qualifizierten Experten besitzen nicht nur das erforderliche juristische Fachwissen, sondern auch die Entschlossenheit und Erfahrung, die Rechte ihrer Kunden effektiv durchzusetzen und sich gegen irreführende Werbung zu wehren. Mit einem starken juristischen Partner an Ihrer Seite haben Sie die Chance, gegen die oft übermächtig erscheinenden Wettanbieter zu bestehen und Ihr Geld zurückzuholen.

Holen Sie sich jetzt Ihr Geld zurück!

Die Zeit, um zu handeln, ist jetzt! Mit der Entscheidung des Bundesgerichtshofs, die besagt, dass Sportwetten jahrelang illegal waren, stehen die Chancen gut, dass Sie einen Anspruch auf Rückzahlung haben. Die Erfolgschance bei Rückforderungen liegt bei fast 100 % und dank Finanzierer für Sie risikofrei. Aber Achtung: Sie sollten schnell vorgehen, um eine Verjährung Ihrer Ansprüche zu vermeiden.

Kontaktieren Sie uns noch heute, um eine kostenlose Erstberatung zu erhalten und den Prozess der Rückforderung zu starten. Wir stehen bereit, um Ihnen zu helfen, das zu erhalten, was Ihnen zusteht.


KWAG Rechtsanwalt Jan-Henning Ahrens Bremen

Über den Autor

Jan-Henning Ahrens

Als Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht mit über 20 Jahren Erfahrung, verstehe ich das Finanz- und Wirtschaftssystem wie nur wenige.

Was mich seither motiviert, ist es, meinen Mandanten eine erstklassige Beratung zu bieten, um die Welt aus meinen Augen zu sehen und bestmögliche finanzielle Entscheidungen zu treffen. Die Chancen sind immer größer und vielfältiger als man meint!

Gemeinsam mit meinem Team aus fähigen Partnern beraten wir Privatanleger, Unternehmer und Investoren. Sei es beim Schadensersatz wegen einer verlorenen Geldanlage oder bei wichtigen Entscheidungen im Unternehmen. Wir holen das Maximum für Sie heraus.

Bleiben wir im Kontakt!