Zahlung sichern

PayPal Geld zurückholen - so klappt die Rückerstattung


PayPal ist sowohl für Unternehmen als auch Privatkunden zu einer der wichtigsten Zahlungsmethoden geworden.
Der reibungslose Ablauf von Transaktionen ist daher ungemein wichtig. Einschränkungen oder gar Sperrungen können im schlimmsten Fall die Existenz von Onlinehändlern und anderen Inhabern von Geschäftskonten bedrohen und auch Privatleute schwer belasten.

Erfahren Sie hier, warum der Zahlungsdienstleister überhaupt Geld einbehält, wie lange so eine Einschränkung dauern kann und wie eine Kontosperrung verhindert oder aufgelöst werden kann.


paypal geld zurückholen

"Wir als Fachkanzlei für Bankrecht sorgen für eine erfolgreiche Durchsetzung Ihrer Rechte und holen Ihre unrechtmäßigen Verluste sicher zurück."

Jan-Henning Ahrens - Fachanwalt für Bankrecht. 

Die KWAG Rechtsanwälte sind bekannt aus

zdf logo
handelsblatt logo
focus logo
finanzen.net logo
wallstreet logo
finance logo 1

Kann nur Positives über die Kanzlei berichten! Ein sehr zuverlässiges und sehr professionelles Team von Anwälten. Ich wurde in mehreren Angelegenheiten dort (erfolgreich!) beraten. Kann ich nur weiterempfehlen.

Kristina Smirnova - zufriedene Mandantin

Von fehlerhafter Überweisung bis Kontosperrung – immer richtig reagieren

Ihre Vorteile unserer starken Expertise im Bankrecht


Klarheit erlangen


Sie haben Einschränkungen auf Ihrem PayPal Konto bemerkt oder eine falsche Überweisung getätigt und wissen jetzt nicht, was zu tun ist?


Wir unterstützen Sie dabei, Ihren finanziellen Schaden zügig zu reversieren. Nehmen Sie so schnell wie möglich Kontakt auf, um Ihre Erfolgschancen zu erhöhen.

Ruhe finden


Wenn Zahlungen nicht reibungslos funktionieren, kann Sie das in unangenehme Situationen bringen.



Geben Sie Ihr Problem in erfahrene Hände und lehnen Sie sich zurück, während wir den Fall für Sie klären.

Geld zurückfordern


Wir prüfen Ihren Fall genau und setzen uns, wenn möglich, mit allen Mitteln dafür ein, dass Sie schon bald wieder über Ihr Geld verfügen.

WAS TUN BEI PROBLEMEN MIT PAYPAL?

DIE WICHTIGSTEN FAKTEN IM ÜBERBLICK


  • PayPal ist eine wichtige Zahlungsmethode, aber Einschränkungen oder Sperrungen können existenzbedrohlich sein. 
  • Gründe für einbehaltenes Geld: Sicherheitsüberprüfung, neue Verkäufer, Konflikte oder Verstoß gegen Nutzungsbedingungen.
  • Reserven bei PayPal dienen als Schutz vor finanziellen Ausfällen bei risikoreichen Kunden. 
  • Bei Problemen sollten Kunden den Kundenservice kontaktieren oder einen Anwalt einschalten, um Geld zurückzufordern und Kontoeinschränkungen aufzuheben. 
e mail adresse

Ihren Anspruch durchsetzen!

Sie haben Schwierigkeiten mit Ihrer PayPal Zahlung? Handeln Sie zügig und nehmen Sie Kontakt mit dem Dienstleister auf.

Ein schnelles Handeln ist für die Sicherung Ihres Geldes essenziell. Als spezialisierte Kanzlei unterstützen wir Sie mit unserer Expertise und fordern Ihren Anspruch ein. 

Sind Sie betroffen?

Mögliche Gründe, warum PayPal Ihr Geld einbehält


  • Es handelt sich um eine Sicherheitsüberprüfung: Bei verdächtigen Aktivitäten oder potenziellem Betrug kann PayPal eine Sicherheitsüberprüfung durchführen. Während dieser Überprüfung behält sich PayPal vor, Gelder einzubehalten, um sicherzustellen, dass alles in Ordnung ist.
  • Sie sind ein neuer Verkäufer: Wenn Sie ein neuer Verkäufer sind oder gerade erst mit PayPal anfangen, kann PayPal Geld einbehalten, bis Sie sich als vertrauenswürdiger Verkäufer etabliert haben.
  • Es bestehen Konflikte oder Streitigkeiten: Wenn ein Käufer eine Beschwerde, einen Streitfall oder eine Rückbuchung gegen eine Transaktion einreicht, kann PayPal das Geld vorübergehend einbehalten, damit keine Partei unfair behandelt wird, während der Fall untersucht wird.                        
  • Sie haben gegen die Nutzungsbedingungen verstoßen: Wenn PayPal feststellt, dass Sie gegen die Nutzungsbedingungen oder Richtlinien verstoßen haben, kann es sein, dass Ihr Geld einbehalten wird. Dies kann beispielsweise passieren, wenn Sie Artikel verkaufen, die gegen die Richtlinien von PayPal verstoßen oder wenn Sie betrügerische Aktivitäten durchführen.

Die Maßnahmen des Bezahldienstes

Was bedeuten "Reserven" bei Paypal?


Wenn PayPal Zahlungen einbehält oder Konten einfriert, ist dabei oft von Reserven die Rede. Dahinter verbirgt sich ein sogenanntes Reservekonto, auf das PayPal Geld vom eigentlichen Konto transferiert, um sich vor finanziellen Ausfällen zu schützen.

Dies kommt vor allem vor, wenn PayPal Sie als Kunden als besonders risikoreich einstuft. In diesem Fall bildet der Zahlungsdienstleister eine Reserve und behält einen bestimmten Prozentsatz des Guthabens auf dem externen Konto ein, damit PayPal im Konfliktfall bei Rückbuchungen nicht ins Minus gerät und selbst keine Ausfälle erlebt.

Mit folgenden Absicherungen arbeitet PayPal:

  • Dynamische Reserve: Es wird fortlaufend ein bestimmter Prozentsatz der täglichen Transaktionen als Sicherheit einbehalten. Dieser Vorgang erfolgt vermutlich automatisiert.
  • Mindestreserve: Ein bestimmter Betrag wird ohne zeitliche Befristung eingefroren.
zahlungsmöglichkeit

Wir stehen Ihnen zur Seite

Was tun, wenn Paypal Ihr Konto einschränkt


freunde

Wenn Sie Einschränkungen auf Ihrem Konto bemerken, empfiehlt es sich zunächst, PayPal direkt zu kontaktieren und den Grund für die Einschränkungen in Erfahrung zu bringen.

In vielen Fällen fehlen PayPal lediglich einige Informationen. Können Sie diese vertrauenswürdig liefern, wird Ihr Konto in der Regel einfach wieder freigeschaltet.

Liegen jedoch ernsthaftere Probleme vor, sollten Sie einen Anwalt einschalten, der Ihr Geld zurückfordern und die Einschränkungen Ihres Kontos aufheben kann.

Wir stehen Ihnen zur Seite

Was tun, wenn Ihr Konto gesperrt wurde


e mail adresse

Handelt es sich bei den Schwierigkeiten mit Ihrem PayPal nicht nur um Einschränkungen, sondern eine komplette Sperrung, sollten Sie schnell handeln und im ersten Schritt den Kundenservice von PayPal kontaktieren. Die meisten Gründe für eine Kontosperrung lassen sich direkt mit PayPal klären. Kommen Sie zu keiner Einigung mit dem Zahlungsdienstleister, sollten Sie unverzüglich einen Anwalt einschalten.

Mögliche Gründe für eine Kontosperrung:

  • Ihr Konto befindet sich im Minus
  • Es gibt offene Käuferschutzanträge
  • PayPal hat verdächtige Transaktionen auf Ihrem Konto festgestellt

Sie sind nicht allein

So beugen Sie Schwierigkeiten vor


zahlung stornieren

Um zu verhindern, dass Sie bei PayPal auffällig werden und der Bezahldienst für Ihr Geschäftskonto Reserven bildet, können Sie folgende, vorbeugenden Maßnahmen unternehmen:

  • Zahlungsverzögerungen frühzeitig kommunizieren: Informieren Sie PayPal über Verzögerungen, sobald Sie über diese Kenntnis haben.
  • Rückzahlung zeitnah umsetzen: Unternehmen Sie Rückerstattungen an Ihre Kunden am besten unverzüglich.
  • Übermittlung relevanter Daten: Es empfiehlt sich ein schneller Versand der relevanten Daten an Ihre Käufer.
  • Geld nicht übereilt annehmen: Als Händler sollten Sie das Geld Ihrer Käufer erst dann annehmen, wenn Ihre Ware auch versandbereit ist.

Die nächsten Schritte

KONTAKTIEREN SIE UNS bei Schwierigkeiten mit Ihrer Paypal Zahlung


1


Prüfung & Analyse

Zunächst werden beim Erstgespräch Ihre Situation und Chancen geprüft, um dann Ihre möglichen Perspektiven zu erläutern. 

2


Mandatierung starten

Wir unterbreiten Ihnen ein Angebot mit genauer Darlegung aller anwaltlichen Kosten, die auf Sie zukommen, woraufhin Sie uns Ihren Fall anvertrauen. 

3


IHRE VERLUSTE AUSGLEICHEN 

Wir setzen die Rückerstattung Ihres Geldes auf Ihr PayPal Konto durch.

    Bei Unachtsamkeit oder Betrug

    Was tun bei fehlerhaften Abbuchungen?


    Wenn Sie als Käufer eine fehlerhafte Abbuchung bemerken oder eine von Ihnen bereits bezahlte Ware beschädigt oder gar nicht ankommt, haben Sie verschiedene Möglichkeiten, Ihr Geld zurückzufordern.

    • Kontaktieren Sie den Verkäufer und fordern Sie Ihr Geld zurück.
    • Sollte sich der Verkäufer weigern, Ihr Geld zurückzuzahlen, sollten Sie PayPal einschalten. Diese Möglichkeit besteht für 180 Tage nach der Zahlung.
    • Wählen Sie unter Aktivitäten in Ihrem Ihr PayPal-Konto die Transaktion aus, um die es geht und klicken Sie auf den Button „Problem melden“. Über den Button gelangen Sie zur Konfliktlösung und können die nötigen Schritte einleiten.
    kauf

    Nehmen Sie Kontakt auf

    Ihre Experten bei Problemen mit Paypal


    jan henning ahrens kwag e1633869492116
    google bewertungen 300x202 1

    (Rückmeldung nach 48 Stunden)

    Wenn PayPal Ihr Konto gesperrt hat oder Sie andere Schwierigkeiten haben, Ihr Geld zurückzubekommen, sind wir die richtigen Ansprechpartner für Sie. Berufen Sie sich auf Ihren Käuferschutz und kontaktieren Sie einen kompetenten Anwalt, der Sie dabei unterstützt, Ihre Zahlung zu sichern und Ihr Problem zu beheben.

    Max. Dateigröße: 2 GB.
    Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.